0
Cheval Ami – Luca Moneta // Virtuelle Reit- und Pferdeschule
Cheval Ami – Luca Moneta // Virtuelle Reit- und Pferdeschule
Cheval Ami – Luca Moneta // Virtuelle Reit- und Pferdeschule

Luca Moneta // Virtuelle Reit- und Pferdeschule

«Senden Sie mir ein Video von maximal 10 Minuten (Bodenarbeit oder zu Pferde). Fügen Sie Ihre Frage und auch Ihre Gedanken hinzu, um mir zu erklären, was Sie verbessern möchten und woran Sie im Zusammenhang mit diesem Video arbeiten möchten.

Nachdem ich mir Ihr Video angesehen haben, erhalten Sie in einer detaillierten Whatsapp-Sprachnachricht meine Analyse. Ich werde Ihnen sagen, was ich sehe, sowie praktische Tipps und Ideen geben, wie Sie schnell und effizient, aber in harmonischer Kommunikation mit Ihrem Pferd Ihren Zielen näher kommen können.»

Sie erhalten ebenfalls ein Dokument, in dem Sie Lucas "No-Go's" finden. Darin sind u.a. folgende Punkte aufgeführt:

  • Fragen Sie sich immer, warum: Lassen Sie sich nie von Vorurteilen beeinflussen, sondern fragen Sie sich immer selbst, was Ihre Motivation ist, Dinge von Ihrem Pferd zu fordern
  • Das Pferd ist der eigentliche Ausbilder: Hören Sie genau zu, wie das Pferd auf unsere Handlungen reagiert
  • Urteilen Sie nicht - nicht über uns selbst, nicht über die Pferde, nicht über die Studenten

Luca Moneta gibt Feedback für

  • alle Ihre Reitvideos
  • Springen
  • Freiarbeit


Ihr Video darf maximal 10 Minuten lang sein.
Luca gibt sein Feedback auf Italienisch, Französisch und Englisch. Deutsch ist als Option gegen eine Gebühr möglich.
 

Preis inkl. MwSt., keine Versandkosten

57,00€
+ Optionen: 0

Über Ihre Bestellung

* : Auswahl erforderlich

Ihre Angaben

  • Bitte geben Sie an dieser Stelle Ihre Frage ein:

  • Bitte geben Sie an dieser Stelle den link zu Ihrem Video an (YouTube, Vimeo ou Dropbox):

  • Bitte geben Sie an dieser Stelle Ihre Telefonnummer ein, die wir an den Trainer, die Trainerin weitergeben:

  • Bitte tragen Sie an dieser Stelle Ihre Mailadresse ein, an die wir das Feedback vom Trainer senden sollen:

Einverständniserklärung

  • Durch Anklicken dieses Feldes, bestätige ich, dass ich mein Feedback von Luca Maria Moneta nicht im Internet veröffentlichen darf, sondern es ausschliesslich zu privaten Zwecken nutzen werde.

Haftung

  • Durch Anklicken dieses Feldes, bestätige ich, dass Luca Maria Moneta und Cheval Ami Inh. Jeannette Lersch und keine Haftung für eventuelle Unfälle beim Training mit meinem Pferd übernehmen.

Bitte füllen Sie noch die rot markierten Felder aus, damit wir Ihren Wunsch-Equizaum vollständig realisieren können! ☺
Gesamtpreis mit Optionen:

Versand weltweit - gratis 

Lieferzeit zwischen 2 und 10 Tage

Über Luca Maria Moneta


Das Leben unter Pferden begann für mich Dank meines Bruders Peter, ein preisgekrönter Distanzreiter. Im Alter von fünfzehn Jahren begann ich, mich auf den Springsport zu spezialisieren, und drei Jahre später besuchte ich die Reitschule von Pratoni del Vivaro, um Bundesausbilder zu werden.


Ich schloss mein Studium mit Bravour ab und gewann ein Stipendium mit Schwerpunkt Vielseitigkeit. Dann zog ich nach Norditalien, wo ich anfing, in vielen verschiedenen Reitschulen zu arbeiten. Bis zum Jahr 2000 war ich viel mehr Ausbilder als Reiter, aber in meiner Freizeit versuchte ich, mich der Verbesserung meiner eigenen Reittechnik zu widmen. Erst mit dreißig Jahren fuhr ich meinen ersten Grand Prix. Zu dieser Zeit war mein Trainer der berühmte italienische Reiter Giorgio Nuti.


Heute bin ich Ausbilder dritten Grades und professioneller Reiter, Mitglied des italienischen Teams in vielen Nationenpreisen, Europa- und Weltmeisterschaften, und seit 2009 nehme ich an CSI5*-Turnieren teil (Weltcup, Global Champions Tour und andere große internationale Turniere).

Aber was für mich aber viel wichtiger ist, ist meine Beziehung zu den Pferden.


1999 und las ich einen Artikel in einer Pferdezeitschrift, als ich zufällig auf das Bild eines englischen Reiters stieß, der ohne Sattel und ohne Zaumzeug auf einem Pferd über einen Panzer sprang. Ich fühlte mich völlig verzaubert davon und begann mehr Informationen darüber zu suchen, was Horsemanship bedeutet.


Ich lernte die Parelli-Methode kennen, ich studierte sie und, was am wichtigsten war, ich begann, mich selbst in Frage zu stellen. Ich verstand, dass es so viel mehr Befriedigung gibt, einen Wettbewerb zu gewinnen, wenn meine Pferde auf meiner Seite sind, und von diesem Tag an, suchte ich nach einer besseren Beziehung zu ihnen. Ich war mit Pat und Linda Parelli in den Staaten, ich bin mit Michel Robert, George Morris und vielen anderen berühmten Reitern befreundet. Von ihnen habe ich gelernt, was ich brauchte, um mein Wachstum als Reiter zu vollenden.


Mein Ziel ist es, diesen Sport mit einem natürlichen Ansatz auszuüben, da es der einzige ist, den man mit einem Tier teilt. Aus diesem Grund sage ich meinen Schülern immer wieder, wenn wir eines Tages in ein Reitzentrum gingen, dann aus Liebe zu den Pferden: Wir dürfen es nicht vergessen, Schauen und Ergebnisse kommen danach und sollten immer danach kommen. Unser Herz sollte weiter schlagen wie beim ersten Mal, als wir ein Pferd trafen. Ich bin Neptun Brecourt, Jesus de la Commune und Connery sehr dankbar, die mich so viel lernen ließen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Unsere Datenschutzerklärung